Hellwach & aufgerichtet – Entspannt im Alltag

Wer kennt das auch von seiner täglichen Arbeit? Entweder ist man für konzentrierte Arbeit zu unruhig oder es ist so ruhig, dass Sie in sich zusammenfallen und an Kreativität und Vitalität nicht zu denken ist.

Unser Alltag ist für unser Vitalitätssystem viel zu reizarm. Fatalerweise glauben wir, dass wir unserem Körper durch Schonung und weiterer Reduktion der Reize etwas Gutes tun.

  • Wir sitzen auf schonenden Stühlen
  • Wir tragen gedämpfte Schuhe
  • Wir klimatisieren Räume
  • Wir benutzen nur noch wohltemperiertes Wasser
  • Wir halten uns als Erwachsener nur noch im Trockenen auf


Der einzige Reiz, den die meisten von uns zu viel bekommen, ist die Ausschüttung von Stresshormonen. Leider fehlt die von der Natur geplanten anschließenden Abbaumaßnahme, wie Angriff oder Flucht.

Die äußeren Reize durch Temperatur, Regen/ Dusche, Barfußgehen etc. geben unserem Körper und unserem Geist das Gefühl von Lebendigkeit. Die Lebendigkeit im Körper steigert die Kreativität und Effektivität im Geist. Um im Büro also dem 11-Uhr-Loch oder dem Hangover entgegenzuwirken, bedarf es kräftiger und spürbarer Reize.

Ein zweiter wichtiger Faktor für einen positiven und kreativ denkenden Menschen ist eine aufgerichtete Wirbelsäule.

Die kleinen Produkte von Relexa wie die relexa MINI, der Twinball oder der Faszienball eignen sich hervorragend für den Einsatz im Büro. Mit ihnen können gezielt Reize gesetzt und die Wirbelsäule aufgerichtet werden. Hierfür sind alle bekannten Übungen erlaubt.

Eine Auswahl könnte sein:

  • Rollen Sie mit der relexa MINI oder dem Faszienball immer wieder Ihre Füße. Gerne unter dem Schreibtisch aber am besten im Stehen. Zunächst locker und dann mit steigendem Druck. 2-3 Minuten pro Fuß
  • Rollen Sie Ihren Rückenstrecker an der Wand. Links und rechts der Wirbelsäule mit dem Twinball. 8-12 Wiederholungen
  • Rollen Sie Ihre Unterarme mit der relexa MINI auf dem Schreibtisch. Drehen Sie dabei Ihren Arm so gut es geht zu beiden Seiten. 8-12 Wiederholungen
  • Triggern Sie am Rücken oder im Nacken an der Wand mit dem Faszienball oder dem Twinball Ihre „Lieblingspunkte“. Ca. 2 Minuten pro Punkt
  • Rollen und triggern Sie an der Wand oder im Sitz mit den Händen die Ansätze Ihrer Brustmuskulatur.  Ca. 2 Minuten pro Seite.

Probieren Sie es aus und nehmen Sie sich für 2-3 Übungen 5 Minuten Zeit. Sie werden sehen, dass allein die veränderte Wahrnehmung zu einem lustvolleren Arbeiten führt.

Reizen Sie sich wach und vital!
Ihr Joachim Auer

Newsletter abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfeld

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei ab 24,90 €
  • 1-3 Werktage Lieferzeit
  • Versand per DHL (auch Packstation)