Was tun gegen Nackenschmerzen?

Arbeiten findet meist in einer nach vorne, unten gebeugten Haltung statt – Schreibtischarbeit, Produktion, Handy-Haltung usw. Fehlt dann der Haltungs-Ausgleich in nach oben hinten, passt sich der Körper dieser Haltung an.

Die entstandene Fehlhaltung bringt unsere Faszien-Ordnung, also unsere Muskelfunktionen und Spannungen im Bewegungsapparat, durcheinander. Dies kann zu Verspannungen und Schmerzen im oberen Rücken und Nackenbereich führen.

Um dieser Fehlhaltung entgegenzuwirken, ist es von großer Bedeutung sich im Verlauf des Tages immer mal wieder nach hinten oben auszustrecken, die Arme über den Kopf zu heben und damit die Gegenbewegung zur alltäglichen Haltung nach vorne unten durchzuführen.

Diese kleine Übung entspannt unsere Nackenmuskulatur, fördert die Durchblutung und beugt Verspannungen vor. 

Darüber hinaus helfen auch die Relexa Produkte, um Verspannungen im Nackenbereich zu lösen.

 

Folgende Übungen kannst du ganz einfach Zuhause oder im Büro durchführen:

  • Nackenmassage mit dem Faszienball an der Wand
  • Oberer Rücken abrollen mit der Faszienrolle Relexa
  • Massage der Brustmuskulatur mit dem Faszienball mit der Hand oder an der Wand

Newsletter abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfeld

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei ab 24,90 €
  • 1-3 Werktage Lieferzeit
  • Versand per DHL (auch Packstation)